*
adresse-top

Dengler Mineralöle GmbH

In der Nauroth 5
67158 Ellerstadt

Telefon: 0 62 37/97 60 70
Telefax: 0 62 37/97 60 717
E-Mail: info@dengler-oel.de






Menu
Home Home
Heizöl Heizöl
Heizöl Informationen Heizöl Informationen
Premium Schwefelarm Premium Schwefelarm
Standard Schwefelarm Standard Schwefelarm
Heizöl-Bestellung Heizöl-Bestellung
Tankreinigung Tankreinigung
Warum Tankreinigung Warum Tankreinigung
Kellertank Kellertank
Kunststoff-Batterietank Kunststoff-Batterietank
Erdtank Erdtank
Grenzwertgeber Grenzwertgeber
Diesel Diesel
Diesel Diesel
Baustellenbetankung Baustellenbetankung
Biodiesel Biodiesel
Baumesse Baumesse
Unser Team Unser Team
Fahrerschulung Fahrerschulung
Unsere Partner Unsere Partner
Shop Shop
AGB AGB
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
lieferzeit hinweis
+++   Die Lieferzeit beläuft sich auf innerhalb 2-3  Wochen   +++  

Heizöl 

 
Aktuelle Tagespreise

Heizöl-Marktinformationen

Heizöl-Verbraucherpreise

 

EDL-Gesetz:
Über die Wirksamkeit von Energieeffizienzmaßnahmen und entsprechend verfügbare Angebote
können Sie sich mit Hilfe einer bei der Bundesstelle für Energieeffizienz (GfEE) unter www.bfee-online.de öffentlich geführten Anbieterliste sowie der dort veröffentlichten Berichte zur Information der Marktteilnehmer informieren.Kontaktinformationen zu Verbraucherorganisationen, Energieagenturen oder ähnlichen Einrichtungen, von denen Sie Angaben über Energieeffizienzmaßnahmen,  Endkunden-Vergleichsprofile sowie ggf. technische Spezifikationen energiebetriebener Geräte erhalten können,finden Sie unter:

www.energiespartipps-oel.de/waerme  und www.oelheizung.info.

 

Versorgungssicherheit mit Heizöl

Reichweite von Erdöl

Die Erdölvorräte werden voraussichtlich länger reichen als wir sie brauchen. Wie bei allen fossilen Energierohstoffen ist zwar auch der Vorrat von Erdöl endlich, doch dies bedeutet nicht, dass der Welt schon in naher Zukunft das Öl ausgeht. Denn durch die Verbreitung moderner Heiztechnik und besserer Dämmung wird der Rohstoff effizienter genutzt. Auch der zunehmende Einsatz von erneuerbaren Energien wie Solarthermie und Biokomponenten reduziert den Bedarf an Heizöl.

Weltweite Ölvorräte

Bei der Einschätzung von Erdölvorräten unterscheidet man zwischen Reserven und Ressourcen:

  • Erdölreserven sind die mit heutiger Technologie wirtschaftlich gewinnbaren Erdölmengen.
  • Erdölressourcen sind nachgewiesene oder geologisch mögliche Vorkommen, die zwar bekannt sind, aber mit heutiger Technik noch nicht wirtschaftlich gefördert werden können

Hochrechnungen zur Reichweite von Erdöl sind wenig aussagekräftig, da sie immer nur eine Momentaufnahme darstellen.

Nach Angaben der Studie "Oeldorado 2009" sind die gesicherten konventionellen Rohölreserven der Welt mit rund 182 Milliarden Tonnen derzeit so groß wie niemals zuvor.

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), eine Fachbehörde des Bundeswirtschaftsministeriums, weist in einer Studie aus dem Jahr 2010 weltweit sogar 228 Milliarden Tonnen Rohöl als sichere Reserven aus, weil sie bereits einen Teil der nicht-konventionellen Schwerstölvorkommen in Venezuela als Reserve bewertet. Dazu kommen weitere 410 Milliarden Tonnen erschließbarer Ressourcen konventionellen Öls sowie die in Ölschiefern und bituminösen Sanden enthaltenen Mengen.

Beim heutigen weltweiten Erdölverbrauch würden die Reserven für rund 46 Jahre ausreichen. Doch Experten warnen seit jeher vor solchen Hochrechnungen, weil sie jeweils nur eine Momentaufnahme darstellen. Zudem bleiben wesentliche Faktoren unberücksichtigt, insbesondere der technische Fortschritt und die Erschließung neuer Ölvorkommen. So haben sich die gesicherten Ölreserven in den vergangenen 60 Jahren stetig erhöht. Und dies obwohl in diesem Zeitraum der jährliche Ölverbrauch kontinuierlich anstieg.

Quelle:www.iwo.de




Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail